Fehrienwohnungen /Apartments/ in Primošten

Primošten ist eines der beliebtesten Touristenziele Dalmatiens. Es liegt 27 km südlich von Šibenik und gravitiert als Zentrum der Gespanschaft Šibenik-Knin.


Ursprünglich  war Primošten eine kleine Insel, die sich von den türkischen Übegriffen durch eine von den Fischern selbsterrichteten Stadtmauer und Türme verteidigte, wobei eine kleine Zugbrücke die Insel mit dem Festland verband.


Später, nach dem Rückzug der Türken, wurde die Brücke durch einen Deich ersetzt, wodurch Primošten zu einer Halbinsel wurde und 1564 ihren heutigen Namen erhielt. /das Verb „primostiti“ bedeutet „überbrücken“/.


Auch heutzutage lässt Primošten durch leicht bemerkbare Symbole eines mittelartelichen mediteranen Ortes seinen ganzen Charme spielen.Auf dem höchsten Punkt der Insel wurde 1485 die Kirche Sv. Juraj gebaut, welche sich aus dem ganzen Ort hervorhebt. Von der Kirche aus ergibt sich eine bezaubernde Aussicht über das ganze Aquatorium von Primošten.


Die Altstadt ist nicht nur für ihre entzückende, für viele athemlose Natur bekannt, sondern auch für ihre von Steinwänden umgebenen Weinfeldern. Ebenso entsteht hier die weltberühmte Rotweinsorte Babić.
Sogar im Eingangsbereich des Hauptsitzes der Vereinigten Nationen in New York hängt ein Foto von den Weinfeldern in Primosten, welches als Denkmal des menschlichen Schaffens gewürdigt wird.Neben einem reichhaltigen Touristenangebot bietet Primošten organisierte Schiffausflüge in den nahliegenden Nationalparks Krka und Kornati.


Schöne Strände und sauberes Meer machen aus Primošten eine mehr als erwünschte und einlockende Touristendestination . Primošten muss man erlebt haben.